2021-03-04

Protokoll 2021-03-04, 19:00

Ort/Einwahl

  • Jitsi-Session: https://meet.ffmuc.net/OpenLabPlenum

Agenda

Bitte schreib hier vorab deine Themen mit deinem Namen rein, wenn du sie im Plenum besprochen haben willst.

Was nicht vorher auf der Agenda steht, wird nicht garantiert besprochen. Wenn du nicht anwesend bist um dein Thema vorzustellen, wird es nicht garantiert besprochen.

Anwesend waren: - treilik - (the real) Gregor - krobin - mahartma - muesli - BongoKing - paulele - Judith - DasPhantom - craftamap - Jörg

Gibt es heute “anstrengende Themen”, brauchen wir Moderation oder Redezeiten? - [x] ja: - [x] nein

Corona-Lockerungen

  • Politik lockert langsam (je nach Inzidenz 5 oder 10 Personen)
  • Wie wollen wir als Lab reagieren?
    • Konsens ➡️ Eher langsam angehen, beobachten
    • muesli frägt beim Ordnungsamt

Verhaltensregeln

Nutzungsbedingungen zu/Verhalten in Räumlichkeiten (Jörg)

  • Diskussion über die Nutzungsbedingungen der Räumlichkeiten des Lab zur Vermeidung von Verschmutzung, Vandalismus, Diebstahl etc. Es gibt einen Zielkonflikt zwischen freier Nutzung und Schutz des Inventars. Freie Nutzung wünscht sich wohl jeder. Das wäre der Idealzustand. Die Realität sieht anders aus, da das hierzu erforderliche Verantwortungsbewusstsein wohl nicht bei jedem vorausgesetzt werden kann. Können oder wollen wir eine “moderierte” Nutzung der Räumlichkeiten? Funktioniert andererseits ein “einfach weiter so” langfristig?
  • “Putzen” gehört auch zu obigem Thema.

Verhaltensregeln Chat / Lab / Allgemein (Gregor)

  • Haben wir schon öfter drüber gesprochen - aus aktuellem Anlass (Ex-Mitglied im Chat): https://ola.pads.ccc.de/labregeln
  • Wollen wir sowas? Wenn ja, dann gleich mal verabschieden :-)
  • Vorschlag: bongoking, mit unterstützung von kingbbq erstellen bis zum nächsten plenum eine kondensierte version zum abnicken des gemeinsamen konsens. Frage nach Veto:

Umgang mit Firmenspenden (Jörg)

  • Zumindest im Covid19-Rechner-Projekt sollten wir, um weiterzukommen, Spenden aquirieren, insbesondere von Firmen, wie etwa der Sparkasse. Auch Firmenmitgliedschaften wären anstrebenswert, um an Geld zu kommen. Die gibt es ja theoretisch schon. Allerdings entsteht damit eine Nähe zum “Kommerz”. Das mögen womöglich einige Mitglieder nicht, weshalb das zu besprechen ist und ggf. nach Alternativen gesucht werden muss.
  • Es wurde besprochen, grundsätzlich sind Spenden gut, Firmen bekommen keine Gegenleistung. Private Spender sollten die Möglichkeit haben auch anonym zu spenden, bei Verdacht von Problemen

MV - Mitgliederversammlung (Gregor)

  • Sollten wir auch mal planen. Vorschläge?
    • krobin würde ein openslides aufsetzen, eine tagesordnung einpflegen und das dann zur ergänzung und einreichtung von punkten rumschicken
      • z.B. votesup + jitsi als niedrigschwelligere variante. openslides ist zugegebener maßen komplex
    • termin-dudle? oder soll der vorstand einfach mal was festlegen?
  • Samstag: 08.05.!

Thema $i ($name)

  • hier kannst du dein Thema ausführen

Berichte // In aller Kürze

  • Radio-, TV- und Zeitungsberichte zu HeyAlter
    • Endlich wieder Spendengeräte, waren kurz “leer”
    • 4-stellige Geldspende für neue SSDs, Netzteile, etc. Danke! <3
    • Hardware-InstandsetzerInnen und Install-Server-TunerInnen werden gesucht ;)
    • Morgen (Freitag) das nächste treffen.
    • Ein 85-jähriger hat auch einen Laptop gespendet :3
  • BlumenBrudi hat das Lab verlassen, geht im Lockdown per Chat und Stream weiter
  • Neues Sofa hat ins Lab gefunden
    • steht aber noch in zwei teilen im weg rum
    • die alten sofas sollten entsorgt werden
    • HelferInnen die das Pandemie-kombatibel umsetzen können dürfen sich einbringen :)
  • USB-8051-Sticks von Sam
    • Free for all, gerne einen zum experimentieren mitnehmen
  • Neuer gebrauchter Laser ist angekommen
    • ist bei krobin@home, Laserschutzbrille inzwischen vorhanden
  • Datenschleudern (Dezember) sind da
    • Free for all: In der Schublade vorm Lab oben rechts, oder der Rest im Lab

Sonst noch was? // Ende

  • Schön, dass so viele da waren! Bleibt gesund
  • Ende: 20:03, krobin schickt das protokoll rum.