getränkeautomat

Inhalt nachkaufen

Getränke

Essen / Items

Ritter Sport

Ritter Sport darf gerne von jedem nachgekauft werden, bitte aber nur Sorten, die sich auch wieder verkaufen (geht erwiesenermaßen nicht: Kaffeesplitter, Pfefferminz).

Angebote kann man einfach über Kaufda finden.

Im besten Fall findet man ein Angebot um die 0,59€ pro Tafel, auch okay sind 0,69€ oder so. Je günstiger, desto besser.

Die Vollnuss-Sorten sind immer eine Stufe teurer und lohnen sich quasi nie für den Weiterverkauf um 1€, also nicht kaufen.

Sielaff FS 1500

Der neue heiße Scheiß ist ein Sielaff FS 1500. Der Funktioniert quasi einwandfrei, nimmt aber nur Münzgeld.

Fächer

Der Automat hat verschiedenste Spiralfächer für Snacks und Dinge, daneben 4 (relativ kleine) Getränkeschächte. 3 davon sind für 0.5l Glasflaschen umgebaut, eines für 0.33l Glas:

  • Club Mate
  • Mate Cola
  • Flora Mate
  • Apfelsaft

Access

Den Zugang hat neben owner (phjl) jeder, der den Code zum Tresor hat.

Programmierung und Wartung

Im Automaten ist an der Seite in einer Tasche die Betriebsanleitung, in der alles beschrieben ist. Der Automat wird über ein scheußliches 4-Tasten-Feld konfiguriert. Wenn Spiralen oder Schächte spinnen, ist ein Service-Reset notwendig, der Alle Spiralen und Schächte wieder in den Nullzustand setzt.

tl;dr: Service-Reset: C und M gleichzeitig drücken (im Zweifel mehrmals).

Wartungsanleitung für den Münzer

Vendo VF218

Der alte Getränkeatomat ist ein VF 218 der Marke Vendo, der ist inzwischen wegen defekter Kühlung kaputt. Gerne reparieren bitte !

Seit 2018-09-23 hat der Automat wieder Kühlmittel und kühlt wieder. Es fehlt aber der Münzzähler! Gefunden, aber noch nicht korrekt angeschlossen.

Münzer:

Scheinbar haben wir die Version mit RS232. Bitte verifizieren. Datasheet & Serial Interface
Es gibt eine C#-Implementierung des Protokolls (ccTalk).

Automat

Der Automat hat 2 Schnittstellen für Kommunikation, wobei noch nicht ganz feststeht, mit welcher man was tun kann: * DEX/UCS: Das ist ein 9-Pin verbinder, da ist nichts angeschlossen. DEX/UCS ist scheinbar ein saualtes Protokoll, das bereits damals aus legacy-gründen verbaut worden wäre. * MDB/EXE: Hier ist der Münzer angeschlossen, MultiDropBus ist wohl das, was man nutzen will. Alerta: Das ist nicht das selbe wie ccTalk. ccTalk ist quasi eine Weiterentwicklung/Neuerfindung und nutzt andere Pegel und scheiß. Der Stecker hier hat 7 Pins, 5 davon gehen zum Münzer

Getränke auffüllen

Den Schlüssel zum Automaten haben nur die Leute aus dem Matematen-Team. Flaschen werden mit der Krone nach hinten, ergo mit dem Boden nach vorn eingefüllt. Welche Flaschen wo hin kommen, steht im Automaten verzeitchnet, die Nummerierung geht von rechts nach links.

Preise ändern

Service-Menu (Taster am Controller-Board drücken), Menü PRIC wählen (Taster 2 und 3 für hoch und runter), Passwort aus Doku eingeben (siehe Papier in der Tasche vorn), Fach auswählen (Bedienfeld von oben nach unten gezählt, Fächer von rechts nach links), Enter mit Taste 4. Preis änern mit Tasten 2 und 3, bestätigen mit Enter, Exit mit Taste 1. Schleißen der Tür geht zurück in den Sale-Modus. Fertig.

Hacks und Extras

Geplant ist ja irgendwas irgendwas Getränke kaufen mit Guthaben auf RFID-Tokens irgendwas irgendwas