staubbrudi

Staubbrudi (Staubsaugerroboter)

Staubbrudi ist ein 360 S7 Saugroboter, der aktuell im Hauptraum seinen Dock hat. Er ist Juli 2022 geboren und wurde von @Phjl gestellt.

TODO Bild von Staubbrudi im Dock

Er verfügt über einen Lidar-Sensor und diverse Sensoren am Boden und vorne am Bumper. Der Roboter erstellt eine Map von den Räumen und kann Räume einzeln und nach einem Zeitplan automatisch saugen. Er fährt die Flächen im Rastermuster ab und hat 4 unterschiedliche Saugstärken.

Bitte allgemein darauf achten, dass keine Kabel und Kleinteile am Boden sind, weil der Roboter hängen bleiben oder etwas aufsaugen könnte. Der Roboter freut sich manchmal über Unterstützung, indem Stühle im Hauptraum auf die Tische gestellt werden, um z.B. beim Verlassen des Labs den Raum zu saugen und über Maintenance

Es sind noch einige TODOs offen.

Benutzung

Ein Knopf auf dem Roboter kann gedrückt werden, um das ganze OG zu saugen. Es gibt außerdem einen Knopf, um zum Dock zurückzukehren.

Siehe Wissenswert

Alle anderen Funktionen kann man nur mit der App nutzen. In Zukunft soll ein Tablet zur Verfügung stehen, auf dem der Roboter mit der (leider kommerziellen) 360Robot App von jedem gesteuert werden kann. Ist jedoch noch in Arbeit. Siehe App, um mit eigenem Account Zugriff auf Staubbrudi zu bekommen.

Wissenswert

  • Die Türe zum Keller muss man nicht schließen, er ist so klug, da nicht runter zu fallen. (Bis jetzt zumindest)
  • Die Türe zum Klo schließen, wenn das ganze Stockwerk gesaugt werden soll, weil er wegen der hohen Schwelle nicht mehr zurück in die anderen Räume kommt.
  • Das E-Labor ist wegen dem vielen Zeug am Boden noch nicht gemapt. Da gerne auch Türe zumachen.
  • Man muss die Map in der App wechseln, bevor man im Keller saugen lässt. Sonst ist er verwirrt und die Map crasht. Macht im Keller grad aber sowieso noch keinen Sinn, weil zu unaufgeräumt und zu viel am Boden steht.

Map

Staubbrudi hat die Räume gemapt und sie wurden aufgeteilt und benannt. Es können einzelne Räume in der Map ausgewählt und daraufhin gesaugt werden. Um auch den Keller zu saugen, muss in der App die andere Map ausgewählt werden, wenn der Roboter in den Keller gestellt wird. Beim Zurückstellen muss wieder auf die Map des OG gestellt werden.

Staubbrudi Map OG

App

Wer unbedingt seine Daten an 360Robot geben will, um Staubbrudi über die kommerzielle App zu bedienen, wo die Daten bestimmt in sehr guten Händen sind, kann Staubbrudi über das device-sharing Feature in der App auf einem eigenen Gerät hinzufügen. Man muss E-Mail Adresse und/oder Telefonnummer angeben.

Invitation für device-sharing mit der 360Robot App

Maintenance

  • Staubcontainer regelmäßig leeren (und schauen, ob etwas im Container gelandet ist, was nicht sollte)
  • Hepa Filter des Staubcontainers säubern/wechseln
  • Bürsten vorne Links und Hauptbürste am Boden von Haaren, Kabeln o.ä. befreien
  • Sensoren mit der Bürste säubern, befindlich in der Wartungsklappte neben dem Staubcontainer
  • In der App die Säuberung/den Wechsel eintragen, dass wieder eine Reinigungs-/Wechselempfehlung kommt

TODOs

  • Aufgang im Klo an der Türschwelle ermöglichen
  • E-Labor mappen
  • Keller mappen
  • Tablet mit App zur Verfügung stellen